Vainežeris Park

Natuur

Der Park des Herrenhauses Vainežeris erstreckt sich über 12 ha. Die Gebäude haben nicht überlebt. Der größte Teil des Territoriums wird von verschiedenen Arten von Bäumen und Sträuchern besetzt, Bäumen des alten Gartens. Der Park wurde vor 200 Jahren gegründet, ist aber seit 50 Jahren dem Naturschutz überlassen. Der Park ist zur Hälfte durch den Vainežeris-See getrennt. Der westliche Teil des Parks wird von Freiflächen dominiert, die durch Gruppen von Bäumen und Sträuchern getrennt sind. Es gibt eine Reihe von Ahorn, Asche, Weide sowie fremde Bäume: Grautanne und europäische Lärche. Das Gebiet des ehemaligen Herrenhauses von Vainežeris konnte in drei Teile geteilt werden. Der erste ist der südwestliche Teil, wo es einen Eingang zum Park gibt, Wege, um die sich das Grün des Parks befindet, Parkplatz, Informationsstand. Der zweite Teil ist der See und das umliegende Grün. Der dritte Teil - der Osten mit Grün und Wiese, das Baummuseum.

Bewertungen

Kommentieren