Veisiei-Regionalparkgruppe der Schutzgebietsdirektion Dzūkija-Suvalkija

Natuur

Kontakte

Zeit:
I —
II 09:00 — 18:00
III 09:00 — 18:00
IV 09:00 — 18:00
V 09:00 — 18:00
VI 09:00 — 18:00
VII —

Der Veisiejai Regional Park erstreckt sich über eine Fläche von 12.259,12 ha. Die größten Seen sind Ančia, Snaigynas, Šlavantas, Verniejus. Die meisten Seen haben eine komplizierte Küste, einen geschnitzten Boden und gewundene Flüsse. Ein einzigartiger Naturraum befindet sich zwischen den Seen Šlavantėlis und Liūnelis. Eine solche Vielfalt seltener Arten und Gemeinschaften auf so kleinem Raum gibt es in Litauen nirgendwo anders. Natürliche Bäche sind wichtige Lebensräume für Otter und ihre Migration. Es gibt eine 18 c. bepflanzter Park am Ančia-See. Das botanische Zoologische Reservat Ringėliškė hat reife Wälder, Käfer und seltene Adlerarten, die ihre Eier schlüpfen. Im Veisiejai Regional Park gibt es wertvolle Populationen von Laubfröschen und Teichschildkröten. Es gibt drei Hügel: Mėčiūnai-Hügel, der mit Wald bewachsen ist und am leichtesten vom Ančia-See aus zu erreichen ist; Šlavantai-Hügel mit Hainbuchenbäumen und sehr seltenem medizinischem Hartkorn, das an seinen Hängen wächst; Vainežeris Hügel mit alten Verteidigungsanlagen, die den Einheimischen als "Okopka" bekannt sind. Der Zwischensee von Šlavantas und Šlavantėlis mit dem See Šlavantėlis, der Nordwest- und Südküste von Verniejus, dem nördlichen Teil des Ančia-Sees und den Ufern des Snaigynas-Sees eignen sich hervorragend für Erholungszwecke. An einem heißen Sommertag ist es
Es macht Spaß, in den Seen des Veisiejai Regional Park zu schwimmen, die einen abfallenden Sandboden haben. Der Regionalpark in der bewaldeten und seelartigen Region im Südwesten Litauens ist ein beliebter Ort zum Ausruhen und Entspannen für die Bewohner vieler umliegender und weiter entfernter Städte. Für Liebhaber von Landreisen werden Wanderwege empfohlen, deren Gesamtlänge 5,3 km beträgt. Wasserreiseliebhaber können eine Kajak- oder Bootsfahrt in den Seen von Veisiejai unternehmen. Eine 30 km lange Bootsroute durch neun Seen und Flüsse, die sie verbinden, beginnt am Snaigynas-See. Das Reisen auf dieser Route ist nicht nur gut zum Entspannen, sondern auch eine großartige Gelegenheit für viele unerwartete Begegnungen mit wertvollen Naturobjekten. Das Besucherzentrum des Veisiejai Regional Park befindet sich im Pavillon des ehemaligen Herrenhauses von Veisiejai. Im Zentrum können Sie die interaktive Ausstellung "Leben zwischen den Gewässern" besuchen und kennenlernen.

Bewertungen

Kommentieren