Papalazdijai Schloss mit einer Siedlung

Hügel

Der Palazdijai-Hügel befindet sich am Ostufer des Weißen Sees. Die Hänge sind steil und 9 bis 12 m hoch. Oben befindet sich eine Stelle mit einem Durchmesser von 20 bis 25 m, die allseitig von einem 0,5 bis 2,5 m hohen Damm umgeben ist. Am Westhang des Hügels befindet sich eine Terrasse. Während des Krieges wurde in der Nähe des Hügels ein Bunker gegraben. Im Süden und Nordosten des Hügels befindet sich eine alte Siedlung. Archäologische Ausgrabungen haben Keramikkrümel auf der rauen Oberfläche, Lehmputz und Tierknochen gefunden. Der Papalazdijai-Hügel und Siedlungskomplex stammt aus dem 1. Jahrtausend. nach Kr.

Bewertungen

Kommentieren