Kalnišks Schlachtfeld

Geschichte

Die Schlacht von Kalniškė fand 1945 statt. 16. Mai Dies ist eine der größten und heftigsten Schlachten des litauischen Widerstandskampfes. In der Schlacht kämpften etwa 60 bis 100 litauische Partisanen mehrmals mehr als die Truppen des 220. Grenzregiments der NKWD-Armee. 44 Partisanen wurden in der Schlacht getötet. In den 1990er Jahren wurde an der Stelle der Schlacht von Kalniškė ein Denkmal für die gefallenen Partisanen errichtet.

Bewertungen

Kommentieren