Jotvingiai Yard Stone Museum

Museen

Kontakte

Wie kontaktiere ich?:
Zeit:
I 10.00 — 18.00
II 10.00 — 18.00
III 10.00 — 18.00
IV 10.00 — 18.00
V 10.00 — 18.00
VI 10.00 — 18.00
VII 10.00 — 18.00

In dem abgelegenen Dorf Kybartai an der litauisch-polnischen Grenze im Freilichtmuseum, das vom Offizier Donatas Mazurkevičius gegründet wurde, besteht ein beträchtlicher Teil der Ausstellung des Jotvingiai-Hofes aus Naturerbe. Zuallererst sind dies Steine, die aus den umliegenden Feldern und darüber hinaus gebracht wurden, oft in sehr erstaunlichen Formen. Die natürlichen und menschlichen Geschichten von Lazdijai greifen wunderschön und kreativ ineinander. Neben einzigartigen Naturwerken haben hier Symbole der Geschichte dieser Region ihren Platz gefunden - Projektildüsen aus Kriegszeiten, ethnografische Haushaltsgegenstände, veraltete Grenzsäulen, die von der Staatsgrenze gebracht wurden und die Peripeten der Epoche und die schmerzhafte Vergangenheit widerspiegeln. Der größte Teil der Ausstellung auf dem Jotvingiai-Hof besteht aus alten Haushaltsgegenständen und Geräten der Menschen in dieser Region.

Besichtigung des Museums nach vorheriger telefonischer Absprache.

Bewertungen

Kommentieren