Hainhügel

Hügel

Der Hügel stammt aus dem 1. Jahrtausend und befindet sich neben der Straße Verstaminai-Teizai. Das Gelände befindet sich auf einem separaten steilen Hügel mit einer Höhe von 4 bis 5 m und ist rund und hat einen Durchmesser von etwa 25 m. Es wird gesagt, dass Herzog Šarūnas auf dem Hügel begraben liegt. Der Legende nach war der Giraitė-Hügel voller Krieger, die das Land mit ihren Hüten trugen, einen Keller im Hügel errichteten und Herzog Šarūnas darin begruben. Der Eingang zum Keller ist durch einen riesigen Stein blockiert, der bis heute steht. Der Hügel ist mit seltenen Kiefern bewachsen. 1998 wurde es durch einen Beschluss der Regierung der Republik Litauen zum Kulturdenkmal erklärt.

Bewertungen

Kommentieren