"Grenzfest 2022"

Feierlichkeiten

Nach einer zweijährigen Pause kehrt eines der größten Festivals in der Region Lazdijai, die Border Fiesta, zurück!

„Bei der diesjährigen Veranstaltung werden wir nicht nur dazu einladen, eine gute Zeit zu haben, positive Energie durch die Teilnahme an Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen zu gewinnen, sondern auch zu überdenken, wie viel „Grenzen“ in unserem Leben bedeuten“, sagt Ausma Miškinienė, Bürgermeisterin von Lazdijai Kreis.

„Grenzen trennen und verbinden“ ist die Idee der diesjährigen Veranstaltung, die zwischen dem Leben auf verschiedenen Seiten der Grenze, Frieden und Unglück und kriegszerrütteten Himmeln, dem Schicksal von Menschen und der schwierigen Stunde, Menschen beim Schmelzen zu helfen, spricht die Grenzen zwischen den Menschen.

Die Border Fiesta wird zwei Tage lang Konzerte, Wettbewerbe und Messen veranstalten und am 3. Juni beginnen. Abendmahl (Freitag).

4. Juni (Samstag) Die Border Fiesta wird in den Farben der Sonne und des Himmels gemalt - alle Teilnehmer, Gäste, Gemeinden, Institutionen und Organisationen sind eingeladen, an dem vereinigenden Umzug teilzunehmen und so ihre Unterstützung für die Ukraine auszudrücken.

Und am Abend im Stadtpark Lazdijai wird der Festtag mit dem künstlerischen Programm „Mauern und Trennen und Verbinden“ und der Verleihung des Ehrenbürgerpreises gekrönt. Die Gäste der Veranstaltung werden von bekannten litauischen Bands und Künstlern Kastytis Kerbedis, Gabrielius Vagelis, Pikaso, Kryžkelė, Žiburys begeistert sein.